Karpushyn A.A. - Behandlung von Skoliose bei Kindern und Erwachsenen

Skoliose und Kyphose bei den angeborenen Entwicklungsanomalien der Wirbelsaule

1. Patient. 15 Jahre alt. Diagnose: keilformige Wirbel. Kyphoskoliose 4. Grades

Konservative Behandlung war erfolglos. In einer der fuhrenden Kliniken wurde operative Entfernung der Halbwirbel mit einem hohen Risiko von neurologischen Komplikationen, einschliesslich verschiedener Arten von Paresen, angeboten. Die Eltern haben die Operation verweigert.

Bei der Aufnahme - vernachlassigte Kyphoskoliose des 4. Grades Klicken Sie auf dem Bild, um zu vergrossern
Patient. 15 Jahre alt. Diagnose: keilformige Wirbel. Kyphoskoliose 4. Grades Patient. 15 Jahre alt. Diagnose: keilformige Wirbel. Kyphoskoliose 4. Grades Patient. 15 Jahre alt. Diagnose: keilformige Wirbel. Kyphoskoliose 4. Grades Patient. 15 Jahre alt. Diagnose: keilformige Wirbel. Kyphoskoliose 4. Grades

Auf den Rontgenaufnahmen. Eine ausgepragte Kyphose, 80 Grad, Skoliose. Falsch entwickelte keilformige Wirbel. Klicken Sie auf dem Bild, um zu vergrossern
Eine ausgepragte Kyphose, 80 Grad, Skoliose. Falsch entwickelte keilformige Wirbel Eine ausgepragte Kyphose, 80 Grad, Skoliose. Falsch entwickelte keilformige Wirbel Eine ausgepragte Kyphose, 80 Grad, Skoliose. Falsch entwickelte keilformige Wirbel

3 Tage nach der Operation. Kyphose im Normbereich. Die Skoliose korrigiert. Die Wirbelsaule ohne Beschadigung. Keine Komplikationen. Klicken Sie auf dem Bild, um zu vergrossern
3 Tage nach der Operation. Kyphose im Normbereich. 3 Tage nach der Operation. Kyphose im Normbereich. 3 Tage nach der Operation. Kyphose im Normbereich.
3 Tage nach der Operation. Kyphose im Normbereich. 3 Tage nach der Operation. Kyphose im Normbereich.



2. Patientin. 13 Jahre alt. Diagnose: angeborene Adhasion von vier Wirbel. Progrediente Kyphoskoliose des 4. Grades

Befand sich unter Beobachtung bei einem Gebietskrankenhaus, in einer zentralen inlandischen Klinik. Operation wurde wegen eines hohen Risikos der neurologischen Komplikationen in Bezug auf eine standardmassige operative Versorgung verweigert.

Klicken Sie auf dem Bild, um zu vergrossern
Patientin. 13 Jahre alt. Diagnose: angeborene Adhasion von vier Wirbel. Progrediente Kyphoskoliose des 4. Grades Patientin. 13 Jahre alt. Diagnose: angeborene Adhasion von vier Wirbel. Progrediente Kyphoskoliose des 4. Grades Patientin. 13 Jahre alt. Diagnose: angeborene Adhasion von vier Wirbel. Progrediente Kyphoskoliose des 4. Grades

Auf der Rontgenaufnahme sind die zusammengewachsenen Wirbelknochen gut sichtbar

Auf der Rontgenaufnahme sind die zusammengewachsenen Wirbelknochen gut sichtbar

Nach der Operation. Eine spreizbare (wachsende) Konstruktion implantiert. Die Hyperkyphose ist beseitigt. Das Fortschreiten des krankhaften Prozesses ist angehalten. Keine Komplikationen
Klicken Sie auf dem Bild, um zu vergrossern
Nach der Operation. Die Hyperkyphose ist beseitigt. Nach der Operation. Die Hyperkyphose ist beseitigt. Nach der Operation. Die Hyperkyphose ist beseitigt.